Homepage einfach gestalten mit Zeta

Noch nie hat mir das Erstellen einer Website so viel Spaß gemacht!
Dank der revolutionär einfachen Bedienung von Zeta Producer und den vielen modernen Layouts kann jetzt jeder in kürzester Zeit eine professionelle, eigenständige Homepage erstellen.

Zeta Producer richtet sich in erster Linie an Anwender. Sie müssen kein HTML-Profi sein sondern können sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren. Zeta Producer ist einfach ein Werkzeug mit dem Sie eine professionelle Website schnell und einfach erstellen können.

Importieren Sie Ihre vorhandene Website und geben Sie ihr einen modernen Touch mit einem der mitgelieferten Responsive Layouts. Mit wenigen Mausklicks können Sie Ihre Website direkt von Ihrem Webserver herunterladen und in Zeta Producer bearbeiten.

Damit Ihre Website bei Google gut gefunden werden kann, muss sie suchmaschinenfreundlich programmiert sein. Bei Zeta Producer können Sie sicher sein, dass die Layouts SEO-optimiert sind. Und bei Bedarf haben Sie auch Zugriff auf alle SEO-relevanten Einstellungen.

Homepage gestalten mit Izispot

Kostenloser Webseiten-Editor IziSpot für Einsteiger

Wer einfach eine Webseite erstellen möchte, muss nicht die Codes mit Hilfe eines Editors eintippen. Die Grafische Oberfläche hilft auch Anfängern bei der Gestalltung seiner Homepage.
Izispot enthält verschiedene Einstellungs-Möglichkeiten für Ihre Webseite. Neben Texten können Logos, Fotos oder Flash-Animationen eingebunden werden.
Natürlich ist es auch möglich, den HTML-Quellcode zu bearbeiten. 
Die erstellte Webseite kann dann direkt auf einen IziHost-Account oder dem einen eigenen FTP-Server hochladen werden.
Wer noch keinen Account oder Webserver hat, kann auch das kostenpflichtiges Hosting-Angebot des Herstellers nutzen.

Der Weg zu eigenen Homepage Noch vor wenigen Jahren war es für Privatnutzer kaum möglich, eine eigene Webseite zu erstellen. Ihnen blieb nur die Option, von Webagenturen eine Homepage erstellen zu lassen. Zu kompliziert war die Umsetzung, die ohne Fachkenntnisse nicht gelingen konnte. Durch die Entwicklung von Do-it-yourself Homepage-Angeboten kann heute jeder mit wenigen Schritten einen eigenen Webauftritt gestalten. Ratsam ist das aber nur, wenn die Seite vor allem privaten Zwecken dienen soll. Für gewerblich genutzte Seiten sollte eine Agentur beauftragt werden. Sie hat das nötige Know-how, um die Homepage so einzurichten, dass sie benutzerfreundlich und einladend ist. Nachteil von kostenlosen Homepage-Angeboten Wer sich dafür entscheidet, selbst seine Homepage zu erstellen, kann unter zahlreichen Angeboten wählen. Manche davon sind kostenlos und werden zusammen mit dem Internetanschluss zur Verfügung gestellt. Allerdings muss der Nutzer sich dann damit abfinden, dass Werbung eingeblendet wird, auf die er keinen Einfluss hat. Darauf wird auf homepage-erstellen.de hingewiesen. Möchte er das nicht, sind kostenpflichtige Webseitenangebote die bessere Lösung. Sie verzichten in der Regel auf Werbeeinblendungen. Vorkenntnisse nicht erforderlich Für den Nutzer ohne Vorkenntnisse bieten die Homepage-Softwares eine Mengen Annehmlichkeiten. Aufgebaut sind sie im Baukastensystem. Der User wählt die Komponenten aus, die für seinen Zweck sinnvoll erscheinen. Er kann die Seite farblich nach eigenen Wünschen einrichten und hat auch einen gewissen Einfluss auf das Layout. Allerdings bieten die meisten Internetfirmen nur eine begrenzte Anzahl von Layouts an. Wer hier etwas Besonderes möchte, muss selbst tätig werden oder eine Agentur beauftragen. Manchmal besteht auch die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis individualisierte Vorlagen zu erwerben.