PC AMD Ryzen Thredripper - Neue Dimensionen

Die neuen Projekte sind in Vorbereitung. Die Einkaufslisten wurden erstellt und erste Komponenten geordert.

Für jeden der richtige PC

Mein Videoschnittrechner aus dem Black Edition Projekt leistet noch gute Dienste und läuft seit dem August 2012! Die Ernüchterung kam beim ersten Kontakt mit einem Upgrade Projekt mittels AMD Ryzen 5 2600X, einem simplem BX550 Asus Board, 16 GB DDR5 3200 Mhz RAM und der günstigsten NVMe SSD. Der Benchmark war erschütternd, also für mich und den Bulldozer. Einfach platt gemacht. Acht Jahre sind eine lange Zeit und im Computerzeitalter eine Ewigkeit. Zwischenzeitlich stand zwar schon einmal ein AMD Ryzen Threadripper 1950X auf dem Plan, der aber schnell vom 2950/2970 abgelöst wurde. Der 2970 hatte aber wiederum nicht die beste Performance mit Adobe Premiere. Erst mit der 3900er Reihe und der neuen Architektur gibt es die Vollendung für eine Rundum gelungene CPU. Mehr dazu, dann im Projekt.

Nun ist ein Threadripper System nicht das Günstigste oder passende für Jedermann, deshalb stelle ich euch auch die anderen Projekte aus meiner PC Kiste online.

·      Videoschnitt PC mit AMD Ryzen Thredripper 3960X und GeForce RTX 3080 Master oder Extreme (je nach Verfügbarkeit)

·      Gamer PC mit AMD Ryzen 7 und GeForce RTX 3080 Gamer OC

·      Silent (Leise) PC mit AMD Ryzen 5

Ich habe mittlerweile richtig Bock und Zeit auf die neuen Projekte. Das Bike ist im Winterschlaf und ich will das Videomaterial anfangen aufzuarbeiten. Am liebsten würde ich sofort losschrauben, leider ist zur Zeit die Verfügbarkeit bei den neuen Nvidia RTX Grafikkarten sehr sehr eingeschränkt. AMD steht mit seinen neuen 6000er Karten wie RX 6800, RX 6800 XT und RX 6900 XT schon in den Startlöchern und greift dirext mit den ähnlich bezeichneten Karten an. Langsam kommen die ersten 3000er RTX Grafikkarten bei den Händlern an, also ich rede hier nicht von den skurrilen Angeboten auf Ebay. Diese Angebote sind teilweise extrem überteuert und auch mit Vorsicht zu genießen. Bei Händlern wie z.B.  Caseking ist man zudem in punkto Beratung und Support sowie auch im Garantiefall besser aufgehoben. Beim EBay Händler von Privat bekomme ich in der Regel keine Garantie und erst recht keinen Vorab Umtausch im Garantiefall.

siehe: Quelle Caseking:

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking! Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.